Wir haben Informationen für Sie

SIe interessieren sich für die technischen Details und möchten mehr erfahren über unsere Arbeitsmethoden beim Mastenschutz?

Nutzen Sie die Möglichkeit, sich für unseren Downloadbereich registrieren zu lassen. Wir haben Ihnen zahlreiche interessante Datenblätter zusammen gestellt, die Sie herunter laden können.

Senden Sie für die Registrierung einfach eine E-Mail mit Ihrer Anfrage an Jörg Wolters.

Passwort beantragen

Datenerfassung

Eines ist klar: Zur Standsicherheitsüberprüfung muss jeder, auch unsere Mitbewerber, an den Mast. Darüber hinaus ist entscheidend, welche Daten dort erhoben, wie die Daten erfasst und wohin diese Daten transferiert werden.

DatenbankDatenbank

Bereits seit 1999 setzen wir für die Dokumentation baustellentaugliche Handheld-PCs ein. Die hierfür genutzte Software haben wir gemeinsam mit einem renommierten Partner entwickelt. Die am Mast erhobenen Daten können auf Wunsch direkt zur weiteren Bearbeitung in Ihre Systeme – wie zum Beispiel SAP oder GIS – überführt werden. Somit können zuverlässig Folgeprozesse umgesetzt, kontrolliert und rechtssicher dokumentiert werden.

Grafische Darstellung der Datenbank3D-Grafik zur leichteren
Auswertung der Ergebnisse

Auf Wunsch stellen wir Ihnen auch eine Datenbank mit entsprechenden Analysetools zur Verfügung. Die Funktionen umfassen die Beurteilung der Zustände der Freileitungsholzmasten, die Ermittlung und Vorbereitung der notwendigen Folgeprozesse sowie die Erstellung zahlreicher statistischer Auswertungen, die zur leichteren Interpretation auch grafisch dargestellt werden können.

Zusätzlich stellen wir Ihnen auch eine Netzbaufunktion innerhalb der Datenbank zur Verfügung, die eine sichere und einfache Aktualisierung des Datenbestandes gewährleistet.